News

Auftritt Altstadtfest Mölln

24. August 2019

Bei hochsommerlichem Wetter präsentieren unsere Akrokids ihr Können auf der großen Bühne der Lebenshilfe. Mit Ihren Choreos haben Sie das Publikum begeistert und zum Stauen gebracht. Bei der letzten Choreografie wurde das Publikum zum Mitmachen animiert. Groß und Klein haben beim Refrain versucht unseren Akrokids zu folgen. Ein großer Spaß für alle. Vielen Dank an das Lebenshilfewerk Mölln, dass die Till-Eulenspiegel-Sportakrobaten sich präsentieren durften.

Trainingslager Schilksee KTV-Mölln

10. August 2019

Einen tollen gemeinsamen Trainingstag mit den Sportler des Kieler Turnvereins verbrachten unsere Akrokids in Schilksee. Mit jeder Menge neuen Tipps und Ideen und einer großen Portion Muskelkater wurden die Sommerferien beendet. Vielen Dank an den KTV für die Organisation.

Landesmeisterschaft 2019

Die Sportakrobatik der MSV nahm dieses Jahr mit großem Erfolg an den Landesmeisterschaften, die vom TSV Seedorf Sterley ausgerichtet wurden, teil. Ausgetragen wurde dieses Sportereignis am 11.05.2019 in Ratzeburg in der Riemannhalle. Zusammen mit dem TSV Kiel freuten sich die Kinder ihre akrobatischen Leistungen allen Interessierten aufzuführen und sich darin zu messen.
Das Training der letzten Wochen hatte sich gelohnt. Beim Robbencup der 4 bis 6-jährigen belegte Hannah Buske den 1. Platz. Weiterhin turnten Lynn Wischendorf und Serra Biricik als Paar in der D-Klasse Jugend auf den 1 Platz. 
Valeska Thiemann belegte den 1. Platz beim Podest in der D-Klasse Jugend. Louisa Prehn und Hannah Quost turnten als Paar in der C-Klasse Jugend und belegten den 1. Platz und Fiene Krohn belegte auch den 1. Platz im Podest turnen in der C-Klasse. 
Die Akrokids bedanken sich für diese ereignisreichen Landesmeisterschaften bei allen Helfern des TSC Seedorf Sterley.

Neue Kampfrichter

2 Wochenenden Kampfrichterausbildung mit Erfolg absolviert und die Prüfung zum Landeskampfrichter Sportakrobatik Lizensstufe L bestanden haben für die Möllner Till-Eulenspiegel-Akrokids: Birte Buske, Dagmar Köhn, Jasmin Prehn, Muriel Steuer, Malena Waniorek, Michaela Wischendorf. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Werten.


4. Till-Eulenspiegel-Cup

Am 02. März 2019 fand zum vierten Mal der Till-Eulenspiegel-Cup in Mölln statt. Hierzu wurden unsere befreundete Vereine, TSV Empor Göhren, SF Brandenburg 94 e.V., SV Motor Babelsberg und der MTV Pattensen eingeladen.
Nach dem offiziellen Einmarsch standen insgesamt 39 Starts auf der Tagesordnung.

Begonnen hat der Wettkampf mit dem Robbencup für die Anfänger. Dies ist eine Abfolge von leichten Übungen für die Kinder von 4-8 Jahren.

Darauf folgte die Leistungsklasse WeNa mit weiblich Paar und weiblich Gruppe. Beide Disziplinien hat der MTV Pattensen gewonnen.

In der NKL in den verschiedenen Disziplinen gewannen:
NKL 1 W2 TSV Göhren Bergen / Schwerin
NKL 1 PW SFB 94 e.V. Stippa
NKL 2 W2 Möllner SV Quost / Prehn
NKL 2 W3 TSV Göhren Kröger / Pohl / Piske
NKL 2 PW Möllner SV Krohn
NKL Erw. W2 SV Motor Babelsberg Konrad / Burghagen

Nach der Siegerehrung wurde sich bei einem gemeinsamen Abendessen für die anschließende Party mit DJ Bobby gestärkt.

Trotz des langen Wettkampftages haben die Akrokids bis 22.00 Uhr noch mächtig abgetanzt.


Flickflack-Trainer

Am Dienstag bekamen Sie Akrokids den langersehnten Flickflack-Trainer zum sicheren Erlernen von Flickflack und Überschlägen. Die Mädels haben es aufgeregt ausgepackt und gleich ausprobiert. Schon seit Dezember üben alle Akrokids am Flickflack, was nun erleichtert erlernt werden kann. Ziel ist, dass alle Akrokids den Flickflack beherrschen.

Weihnachtsferien

Vom 21.12.2018 bis 03.01.2019 findet kein Training statt.

Das erste Training 2019 ist wieder am 04.01.2019 von 15.00-17.00 Uhr in der Stadtwerke-Arena.

Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Erfolgreiche Möllner bei den Landesmeisterschaften Sportakrobatik in Kiel

Am vergangenen Wochenende lud der Kieler Turnverein 1885 e.V. zur Landesbestenermittlung der Sportakrobatik ein.  Neben dem Kieler Turnverein, der das größte Starterfeld, und somit auch die größte Konkurrenz, stellte, nahmen auch unser Nachbarverein, der TSV Seedorf-Sterley daran teil. Für die Möllner Sportvereinigung freuten sich Louisa Prehn und Hannah Quost in der Nachwuchsklasse 1 – Paar weiblich, Fiene Krohn in der Nachwuchsklasse 2 auf dem Podest und Maleen Heß mit Angelina Indik, ebenfalls Nachwuchsklasse 2, als Paar weiblich auf die Teilnahme.  Alle haben bereits einige Wettkämpfe erfolgreich bestreiten können, doch dies war ihre erste Landesmeisterschaft, wodurch die Aufregung besonders groß war. Leider stürzte Angelina Indik beim letzten Training vor den Landesmeisterschaften, so dass sie, und somit auch ihre Partnerin am Samstag nicht starten konnten. Den Anfang machte Fiene Krohn, die auch für diesen Wettkampf ihre Choreografie selbst und individuell erstellt hat. Alles lief nahezu perfekt. Die anspruchsvolle Choreografie, insbesondere die schwierigen Elemente auf dem Podest, die eine hohe Körperspannung und Konzentration erfordern, ließen so manchen Zuschauer staunen.

Danach gingen Louisa Prehn und Hannah Quost an den Start, die in dieser Konstellation noch nicht an einem Wettkampf teilgenommen haben, denn normalerweise startet sie als 3er Gruppe zusammen mit Laura Klotzeck. Sie hatten eine tolle Choreografie ausgearbeitet, die sie sehr sauber turnten. Alle Elemente brachten sie sicher auf die Matte – keine Fehler, keinen Sturz. Bei der Siegerehrung gab es dann 2 Überraschungen: Louisa und Hannah verpassten nur knapp das Treppchen, mit weniger als einem Punkt Anstand zum Drittplatzierten – ein tolles Ergebnis! Und Fiene wurde mit 24,8 Punkten, die Tageshöchstpunktzahl, Landesmeisterin. Nun ist ihr großes Ziel die Deutsche Meisterschaft, für die sie kräftig trainieren wird.